Kurs: Neuronale Netze & Deep Learning (2 Tage)

Es tut uns leid, aber alle Ticketverkäufe sind beendet.
  • 30. Oktober 2019
    09:00 - 16:30
  • 1. November 2019
    09:00 - 16:30

Das Forschungszentrum L3S baut in Kooperation mit dem Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (IFW) eine Applied Machine Learning Academy (AMA) auf – mit Schwerpunkt auf Einsatz des maschinellen Lernens in der intelligenten Produktion.
Ziel des Projektes ist es den Qualifizierungsbedarf bei Mitarbeitern, die bereits in der Industrie tätig sind, zu bedienen. Wie bei Weiterbildungen üblich, werden dafür Zertifikate über die Teilnahme ausgestellt.

Die Teilnehmeranzahl ist dabei auf 15 Personen begrenzt.

Dieser Kurs vermittelt eine grundlegende Einführung in das Themengebiet des Deep Learning. Dabei werden zunächst Meth- oden des Machine Learning und Künstliche Neuronale Netze vorgestellt. Weiterhin werden die wichtigsten Deep Learning Architekturen eingeführt.fw Zusätzliche praktische Übungen vertiefen das Verständnis und befähigen zum Anwenden dieser Modelle.

Während des Kurses wird dazu jedem Teilnehmer ein Laptop zur Verfügung gestellt um die Beispiele, in Form von Jupyter Notebooks in Python, auszuprobieren. Eine gewisse Programmiererfahrung wird daher vorausgesetzt.

Bitte beachten Sie, dass ein Teil des Kurses in englischer Sprache präsentiert wird.

Veranstaltungsort:  

Veranstaltungsort Webseite:

Adresse:
Appelstraße 9a, Hannover, Niedersachsen, 30167, Deutschland

Beschreibung:

Forschungszentrum L3S
Appelstraße 9a, 15. Etage
30167 Hannover

Anfahrt

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Bahnreisende begeben sich vom Hauptbahnhof zur U-Bahn-Station Kröpcke und steigen dort in die Stadtbahn Linie 4 (Richtung „Garbsen“) oder Linie 5 (Richtung „Stöcken“). Mit beiden Linien erreichen Sie die Appelstraße 4 in circa 5 Minuten (Haltestelle „Schneiderberg/Wilhem-Busch-Museum“).

Hinweis: Für Fahrten mit der Stadtbahn, bis zur 3. Haltestelle nach Einstieg, erhalten Sie KurzstreckenTickets an allen Automaten der Deutschen Bahn und des Großraum-Verkehr Hannover (GVH). Sämtliche Fahrpläne und weitere Informationen erhalten Sie auch über die Homepage des GVH (dort unter: Fahrpläne – Fahrtauskunft).

ÖPNV-Haltestellen in der Nähe:

  • Stadtbahnen Linien 4 oder 5, Haltestelle „Schneiderberg/Wilhem-Busch-Museum“.
  • Stadtbahnen Linien 6 oder 11, Haltestelle „Strangriede“.
  • Buslinien 100/200 (Ringlinie), Haltestellen „Kopernikusstraße“.

Mit dem Auto

Bitte beachten Sie, dass Hannover seit dem 1. Januar 2008 eine Umweltzone hat, in der Fahrverbote für Kraftfahrzeuge mit hohen Feinstaubemissionen gelten. Die Leibniz Universität Hannover liegt innerhalb dieser Umweltzone. Dort ist eine Anfahrt nur für Kraftfahrzeuge mit einer grünen (Euro 4) Plakette zugelassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.