Kurs: Rechtliche Aspekte der Nutzung von Big Data

Freiticket


  • 7. Juni 2019
    09:00 - 14:00

Das Forschungszentrum L3S baut in Kooperation mit dem Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (IFW) eine Applied Machine Learning Academy (AMA) auf – mit besonderem Schwerpunkt auf dem Einsatz des maschinellen Lernens in der intelligenten Produktion.

Ziel des Projektes ist es, den Qualifizierungsbedarf bei Mitarbeitern, die bereits in der Industrie tätig sind, zu bedienen. Wie bei Weiterbildungen üblich, werden dafür Zertifikate über die Teilnahme ausgestellt.

Thematisches Ziel des Kurses ist die Einführung in das Datenschutzrecht und die Vermittlung von Grundlagenwissen für Praktiker aus der Industrie 4.0. Dabei soll, u.a. unter Zuhilfenahme von Beispielen, insbesondere ein Überblick über die datenschutzrechtlichen Implikationen des maschinellen Lernens vermitteln werden.

Inhalte des Kurses:

  • Einführung: Warum Datenschutz?
  • Anwendungsbereich der DS-GVO
  • Grundsätze der Verarbeitung und Rechtsgrundlagen
  • Betroffenenrechte
  • Datenschutzrechtliche Verantwortlichkeit und Pflichten
  • Anforderungen an die Verarbeitung personenbezogener Daten, insb. in Bezug auf maschinelles Lernen
    • Automatisierte Einzelentscheidungen, Profiling
    • Privacy by design und privacy by default
    • Haftung
    • Diskriminierung

Veranstaltungsort:  

Adresse:
Appelstraße 4, Hannover, Niedersachsen, 30167, Deutschland

Beschreibung:

Institut für Verteilte Systeme
Appelstraße 4, 2.OG
30167 Hannover

Anfahrt

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Bahnreisende begeben sich vom Hauptbahnhof zur U-Bahn-Station Kröpcke und steigen dort in die Stadtbahn Linie 4 (Richtung „Garbsen“) oder Linie 5 (Richtung „Stöcken“). Mit beiden Linien erreichen Sie die Appelstraße 4 in circa 5 Minuten (Haltestelle „Schneiderberg/Wilhem-Busch-Museum“).

Hinweis: Für Fahrten mit der Stadtbahn, bis zur 3. Haltestelle nach Einstieg, erhalten Sie KurzstreckenTickets an allen Automaten der Deutschen Bahn und des Großraum-Verkehr Hannover (GVH). Sämtliche Fahrpläne und weitere Informationen erhalten Sie auch über die Homepage des GVH (dort unter: Fahrpläne – Fahrtauskunft).

ÖPNV-Haltestellen in der Nähe:

  • Stadtbahnen Linien 4 oder 5, Haltestelle „Schneiderberg/Wilhem-Busch-Museum“.
  • Stadtbahnen Linien 6 oder 11, Haltestelle „Kopernikusstraße“.
  • Buslinien 100/200 (Ringlinie), Haltestellen „Kopernikusstraße“.

Mit dem Auto

Bitte beachten Sie, dass Hannover seit dem 1. Januar 2008 eine Umweltzone hat, in der Fahrverbote für Kraftfahrzeuge mit hohen Feinstaubemissionen gelten. Die Leibniz Universität Hannover liegt innerhalb dieser Umweltzone. Dort ist eine Anfahrt nur für Kraftfahrzeuge mit einer grünen (Euro 4) Plakette zugelassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.