Veranstaltungen

Im Summer 2021 bietet das HAISEM-Labor zwei Online-Kurs:

Spezialhardware in der Serverinfrastruktur: am 25. August 2021.

Programmierbarkeits-Kurs Python : am 27. August und 02. September 2021

Für weitere Informationen besuchen Sie unseren HAISEM youtube channel und unsere Homepage

Mittwoch 25. August 2021: Spezialhardware in der Serverinfrastruktur
Inhalt:
Moderne AI Anwendungen wie Neuronale Netze benötigen hohe Rechenkapazitäten für ein erfolgreiches Training. Häufig wird dazu auf Ressourcen in der Cloud zurückgegriffen. Allerdings ist dies nicht immer möglich. Wenn eine lokale Infrastruktur aus Datenschutzgründen oder speziellen Nutzerbedürfnissen notwendig ist, muss diese auch verwaltet werden.

Dazu soll dieser Kurs einen Einblick geben, wie eine solche Infrastruktur aussehen kann. Als Beispiel wird hier das System eines universitären Forschungsinstituts verwendet.

Agenda:
- Einführung in Neuronale Netze
- Spezialhardware für Neuronale Netze
- Infrastruktur eines Forschungsinstituts
- Praxis zur Infrastruktur (Virtualisierung/Podman/Ansible)

Es wird für den Praxisteil eine Virtuelle Maschine zur Verfügung gestellt. Um diese zu verwenden benötigen Sie die Software Virtualbox. Diese ist kostenlos unter folgendem Link verfügbar: Link


Die Links für die Teilnahme erhalten die registrierten Teilnehmer ca. zwei Tage vor der Veranstaltung.


Registrieren
Freitag 27. August und Donnerstag 02. September 2021: Programmierbarkeits-Kurs Python
Inhalt:
KI und Machine Learning werden in den verschiedensten Unternehmensbereichen bei unterschiedlichen Problemstellungen eingesetzt. Auch die Vorverarbeitung von Daten und deren Anpassung spielen dabei eine Rolle. Um diese umfangreichen Problemstellungen anzugehen, bietet Python eine Vielzahl an Möglichkeiten.

Praktische Fragestellungen könnten sein:
- Wie „versteht“ der Computer meine Daten?
- In welchem Format müssen meine Daten vorliegen?
- Wie bringe ich einem Computer bei, Dinge in Bildern zu erkennen?
- Wie wende ich Neuronale Netze auf ein Problem an?

Ziel dieses zweitägigen Kurses ist es, einen Überblick anhand ausgewählter Beispiele zu geben, wie sich Problemstellungen der KI mit Hilfe der Programmiersprache Python lösen lassen. Natürlich bieten wir einen praxisnahen Einstieg in die Programmiersprache, aber Grundkenntnisse in Python sind dennoch sehr hilfreich.


Nach einer kurzen Python-Einführung werden unterschiedliche Problemstellungen anhand von ausgewählten KI-Methoden behandelt, insbesondere aus dem Bereich des maschinellen Sehens. Wir werden ebenfalls einen Einblick in die Programmierung von Spezialhardware, hier GPU (Graphics Processing Unit) geben. Neben der reinen Programmierung ausgewählter Frameworks werden wir zudem einen größeren Überblick der „Programmierbarkeit“ über Frameworks hinweg zu bieten.


Auszug aus der Agenda:
- Wiederholung Python an einem KI Beispiel
- Datenhaltung
- Computer Vision
- Natural Language Processing
- Einführung Hardware Programmierung z.B. GPU

Registrieren