Veranstaltungen

Im Frühjahr 2021 bietet das HAISEM-Labor 3 Online-Kurse:

Applied Time Series Analysis: am 27. Januar 2021

Beschleunigung von KI-Anwendungen mit Tensor Processing Units: am 26 Februar 2021

Software Architekturen für Künstliche Intelligenz Anwendungen: (25-26 März 2021)

Für weitere Informationen besuchen Sie unseren HAISEM youtube channel.

Mittwoch, 27 Januar 2021: Applied Time Series Analysis
Die Zeitreihendatenanalyse wird für die Analyse von Datensätzen angewandt, die sequenzielle Informationen darstellen, wie z. B. Energieverbrauch, Aktienkurse, Sensordaten, Krankheitsraten und mehr. In diesem Kurs werden wir uns mit grafischen Darstellungen beschäftigen, die einen Einblick in unsere Daten geben. Außerdem werden wir verschiedene mathematische Modelle kennenlernen, die verwendet werden, um die Prozesse zu beschreiben, die diese Arten von Daten erzeugen.

Agenda:
Der Kurs wird aus zwei Teilen bestehen: Theorie und Übungen in Python.

Theorie:

- Einführung in Zeitreihen (TS) Daten.
- Grundlagen der Zeitreihen: Statistische Tests, Terminologien, Visualisierung von TS-Daten.
- Modellierung von Zeitreihen, Konventionelle Methoden: Autoregressive, gleitender - Durchschnitt, ARMA und ARIMA-Modell
- Deep Learning-Methoden: LSTM
- Zeitreihen - Prognose.

Übungen:
-Zeitreihendatenverarbeitung und Datenvisualisierung.
-Erstellen eines Zeitreihenmodells mit AR, MA und ARMA Methoden.
-Beispiele für eine Zeitreihenprognose.

Der Kurs findet als Webinar statt. Die Teilnehmeranzahl ist dabei auf 30 Personen begrenzt. Bitte beachten Sie dass der Kurs in eglischer Sprache durchgeführt wird.

Freitag, 26 Februar 2021: Beschleunigung von KI-Anwendungen mit Tensor Processing Units
Hardwarebeschleunigung von KI-Anwendungen waren ein bedeutender Grund für den Aufstieg von KI in den letzten Jahren. Neben den GPUs sind die von Google entwickelten Tensor Processing Units (TPUs) die wohl bekanntesten Hardwarebeschleuniger für KI. Den Teilnehmern dieses 1-tägigen Kurses werden die Grundlagen von Hardwarebeschleunigung und Tensor Processing Units beigebracht. Es werden sowohl Cloud- als auch Edge-Lösungen vorgestellt. Die Teilnehmer haben dabei die Chance das theoretische Wissen in praktischen Übungen mit Cloud-TPUs umzusetzen. Zudem werden einige Anwendungsfälle, die mit einer Edge-TPU betrieben werden, aufgezeigt.

Der Kurs findet als Webinar und in deutscher Sprache statt.

25-26 März: Software Architekturen für Künstliche Intelligenz Anwendungen
Während der Softwareentwicklung spielt die Software-Architektur eine entscheidende Rolle. Einige Architekturen bieten sich dabei besonders für intelligente Systeme an. Falls Spezialhardware wie GPUs oder TPUs eingesetzt werden sollen, sind besondere Randbedingungen bei der Erstellung der Architektur zu berücksichtigen. Im Kurs lernen die Teilnehmer:innen, wie man Software Architekturen mit KI-Komponente entwirft, beurteilt und erstellt. Außerdem werden vorhandene Software-Architekturen bewertet und kritisch betrachtet.